Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter-innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber-innen.

Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.

Wer sich für andere engagiert, der soll dafür auch belohnt werden. Das denken sich auch viele Kommunen und Unternehmen. Deshalb findest du in dieser Datenbank über 2.700 Vergünstigungen! Hier geht's zur Datenbank: Juleica-Vergünstigungen!

Beim Kreisjugendring werden Gruppenleiter/innen, die Inhaber der Juleica sind, mit einem erhöhten Fördersatz bei Kinder- und Jugendfreizeiten gefördert. Wer Anspruch auf 'Entgelt' (Anerkennungsbetrag) für Ferienfreizeiten ab 5 Tage hat, erhält ebenfalls eine erhöhte Förderung (zur Zeit 27,50 € pro Freizeittag).

Außerdem konnte seit kurzem erreicht werden, dass Juleica-Inhaber im Kreis Siegen-Wittgenstein auch die Ehrenamtskarte bekommen können (ohne zusätzliche Bedingungen) und die damit verbundenen Vergünstigungen der jeweiligen Kommune.