Liebe Mitarbeiter/innen in der Jugendarbeit,

seit vielen Jahren engagiert sich der Kreisjugendring im Siegener Bündnis für Demokratie, in dem sich viele zivilgesellschaftliche Organisationen zusammengeschlossen haben.

Für dieses Jahr hat das Bündnis entschieden, eine Kundgebung anlässlich des Gedenktages der Zerstörung Siegens am 16.12.2018 durchzuführen. Angesichts der politischen Entwicklungen in unserem Land soll mit der Kundgebung ein deutliches Zeichen für Frieden, für den demokratischen Rechtsstaat und den gesellschaftlichen Zusammenhalt gesetzt werden.

Wir leiten den Aufruf zur Kundgebung am 16.12.2018 mit der Hoffnung weiter, dass viele Menschen kommen und gerne auch die anderen Veranstaltungen (siehe Flyer ) besuchen.

Bitte helfen Sie die Kundgebung bekannt zu machen und leiten Sie den Aufruf an andere weiter.

Wer gedruckte Flyer haben möchte oder Fragen zur Kundgebung hat, wendet sich bitte gerne an den Kreisjugendring

Heiner Giebeler

Flyer 16.12.2018